Wann wurden Vitrinen erfunden?

"Ende der 90er Jahre". Und dann denke ich: "Natürlich". Es ist nicht so, dass man keinen Showroom mit eigenem Logo finden könnte, aber manchmal ist das Logo besser als das Produkt des Showrooms. Und das hatten wir in Berlin, in Berlin. Und das ist eindrücklich, vergleicht man es mit Geschirr Vitrine. 1993 hatten wir die erste Vitrine auf einer Ausstellung über das 20. Jahrhundert, "Berlin's 20. Jahrhundert", im Berghof.. Sehen Sie den Italienische Vitrine Vergleich an. .. Damals kannten wir das Konzept einer Vitrine... Wir hatten das auf unsere eigene Weise.

"Bevor ich diese Seite und den ersten Blogbeitrag über Showcases erstellt habe, war ich Mitglied eines Forums über Shows, das von ein paar Typen, einem Mann namens HÜG und einer Frau namens Erika geleitet wurde. 60 Leute waren im Forum, Erika und HÜG waren Freunde. HÜG war daran interessiert, Shows zu machen, und er war so ziemlich der Typ, der sie leitete.

"Der Showcase ist das Produkt der Zeit, in der Sie gesehen werden wollen und den besten Verkaufspreis erzielen." Heute ist der Showcase das Werkzeug, mit dem wir unser Produkt bewerben und verkaufen. Wenn Sie ein gutes Produkt oder eine gute Dienstleistung schaffen wollen, dann nur durch den Showcase, und der Showcase ist, wie Sie Leute dazu bringen können, Ihr Projekt zu realisieren und Ihnen einen guten Preis anzubieten.... Und das bedeutet, dass Ihr Produkt einen hohen Wert hat... Dadurch ist es offenkundig stärker als Eck Glasvitrine. . Und wir werden dies in unserem Blog über "Der Wert eines Produkts" näher erläutern.

"Als ich 11 Jahre alt war", ist das ein ungewöhnliches Alter für jemanden, aber es ist auch ein bisschen übertrieben, da ich bereits mit 12 Jahren ein aktiver Kunstsammler war, meine Mutter ein echter Galerist und mein Vater ein freiberuflicher Maler, ich liebte die Kunst, aber ich spielte auch gerne mit meinen Freunden und lernte die ganze Zeit neue Dinge.. Dadurch ist es offenkundig besser als Möbel Vitrinenschrank. .. Wir hatten eine gute Zeit, also wurde ich Maler.... Wir hatten kein anderes Hobby, da die Kunst nie wirklich in mein Leben kam.